Strapline

Projekt des Monats September 2018

Schulungszentrum und Landwirtschaft 

Ein grosser Teil der Bevölkerung Südostasiens ist in der Landwirtschaft tätig, verdient aber zu wenig, um davon zu leben. Deshalb hat OM vor 6 Jahren ein Landwirtschafs-projekt gestartet, ein Zentrum gebaut und begonnen, Studenten und lokale Bauern auszubilden. Um dies zu ermöglichen, wird eine beachtliche Infrastruktur benötigt. Das Zentrum ist auch der Wohnort der vielen Studenten, Leiter und Lehrer während der Ausbildung. Darüber hinaus wird ums Zentrum herum biologische und nachhaltige Landwirtschaft betrieben.

In den vergangenen Jahren wurde die Ausbildung teils in provisorischen Zelten durchgeführt. Mit der Zeit ist jedoch  der Bedarf an besseren Einrichtungen, die das Lernen erleichtern, gestiegen. Schliesslich wird auch ein grösserer Schulungsraum für den Unterricht benötigt. Mit der bisherigen Infrastruktur konnte OM bereits eine grosse Zahl an Bauern und Studenten ausbilden.

Das Landwirtschaftsprojekt hat sich erfolgreich entwickelt. Deshalb arbeitet OM nun daran, das Zentrum weiter auszubauen. Letztes Jahr konnten sie ein weiteres Stück Land kaufen und werden nun darauf ein zusätzliches Gebäude bauen. Dieses wird Büroräume, die Lebensmittelverarbeitung, eine Werkstatt, vier Wohnungen und einen grossen Schulungsraum umfassen. Die Wohnungen werden nach ihrer Fertigstellung günstig an die eigenen Mitarbeitenden vermietet.

Helft Ihr mit, das erfolgreiche Landwirtschafts-Schulungszentrum weiter auszubauen?