Strapline

Projekt des Monats März 2017

Nähkurs in Bangladesch

In Bangladesch sind Arbeitsplätze für Frauen rar. Mit unseren OM-Nähkursen wollen wir diesen Frauen helfen, ein profitables Handwerk zu erlernen um damit finanziell auf eigenen Füssen stehen zu können.

Über 200 Frauen nehmen jedes Jahr an den viermonatigen OM-Nähkursen teil. In diesen kombinierten Jüngerschafts-Nähkursen lernen die Frauen nicht nur wie sie Kleider nähen können, sondern hören auch vom Reich Gottes. Sie lernen, wie sie sich als Christen in einer muslimischen Umgebung selber besser helfen können und werden in ihrem Glauben gestärkt. Nach dem Nähkurs sind die Frauen in der Lage, mit einer Nähmaschine ein eigenes, kleines Geschäft zu starten. Wie befreiend ist es für sie, nun von zu Hause aus arbeiten zu können und sich gleichzeitig auch um ihre Familien zu kümmern. Durch ihren Beitrag zum Familienunterhalt wächst auch ihr Selbstwertgefühl und der Respekt den sie erhalten.

Schenkt Ihr den Frauen in Bangladesch eine Nähmaschine? Es wäre grossartig, wenn sie nach erfolgreichem Abschluss des Kurses mit einer eigenen Nähmaschine zu ihren Familien zurückkehren könnten!

Für CHF 92.- kann in Bangladesch eine Nähmaschine gekauft werden. Und für 120.- CHF finanziert Ihr Essen und Unterkunft während des einmonatigen Kurses für eine Frau.