Strapline

Schulzentren


Freiheit durch Bildung

Über 26'300 Dalit-Kinder profitieren gegenwärtig von einer soliden Schulbildung, die sie an einer Dalitschule erhalten. Das ermöglicht ihnen einen Beruf zu erlernen oder ein Studium zu beginnen. Über 100 Dalitschulen wurden seit 2001 von unserer Partnerorganisation in Indien aufgebaut und werden sukzessive auf 12 Klassen ausgebaut. Unsere Schüler sind oft die ersten aus ihrer Familie, welche in den Genuss einer Schulbildung kommen.

Lerne die Schulklasse kennen, welche OM Schweiz unterstützt.

Dorfgemeinschaften entwickeln sich weiter dank der Schulen
Viele Schulen bieten Dalit-Eltern Berufsbildungskurse an und ermöglichen ihnen, ihr Einkommen durch Mikrofinanzierungsprojekte aufzubessern. Ebenso betreiben sie Gesundheitsvorsorge für die Schüler und deren Familien sowie für die restliche Dorfbevölkerung. So profitiert die ganze Dorfgemeinschaft vom Angebot der Schulen.  
Mit CHF 30.– kann ein Dalit-Kind einen Monat lang die Schule besuchen (inklusive Schulmaterial, Schuluniform, Anteil an Personalkosten usw.)

Karan weiss, dass Schulbildung seine einzige Hoffnung ist. Mehr

Dalit-Kindern eröffnen sich durch den Schulbesuch ganz neue, lebensverändernde Perspektiven.